Roter Stern Leipzig: Love Football, hate Sachsen

Banner vom Roten Stern Leipzig sorgt für Aufregung in Zwenkau

Mit dem Banner “ Love Football hate Sachsen “ haben die Fußballer des RSL im Leipziger Provinzvorort Zwenkau am vergangenem Samstag für Aufregung gesorgt. Damit sollte gegen den zunehmenden politischen Rechtsdruck im sächsischem Bundesland eine Aussage getroffen werden. 

love fotball hate sachsen

(Foto: facebook.com)

Bei den meisten Zwenkauer Zuschauern kam die Message allerdings überwiegend nicht gut an. Im Eichholz will man sich möglichst politisch neutral halten und sich aufs Wesentliche konzentrieren. Und das sollte eben am Ende erneut die Meisterschaftskrone der Landesklasse Nord sein. Der VfB Zwenkau 02 gewann übrigens die Partie mit 2:0 gegen die Mannschaft des Roten Stern. Weitere Vorkommnisse rund um das Spiel gab es keine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.