Ostfussball.com

Eine subjektive Sichtweise unserer Ostvereine sowie Ostclubs

RB Leipzig laut Umfragen Top und Flop

Zwei Umfragen – zwei unterschiedliche Ergebnisse für RB Leipzig

Wie beliebt ist RB Leipzig wirklich? Laut einer aktuellen Studie der britischen Marktforschung YouGov (bezahlte Umfragen) soll das Retortenprojekt eines österreichischen Getränke-Abfüllers mit seiner Dependance in Leipzig angeblich die meisten Fans im Osten besitzen. Der Neu-Leipziger Club soll laut dieser Umfrage gar vor Traditionsvereinen wie Hamburger SV, Borussia Mönchengladbach, Eintracht Frankfurt oder Schalke 04 in der Beliebtheitsskala stehen. 

(…) Für die Umfrage werden fußballinteressierte Personen in Deutschland ab 14 Jahren gefragt, welcher der Fußballclubs ihr persönlicher Lieblingsclub ist. Innerhalb dieses Rankings befindet sich Borussia Dortmund mit 15,1 Prozent auf Platz 2 und der RB Leipzig mit 4,2 Prozent auf Platz 4. Platz 1 besetzt der FC Bayern München (17,9 Prozent). Auf Platz drei ist ganz knapp vor dem RB Leipzig der 1. FC Köln (4,2 Prozent). Mit 3,7 Prozent folgt der Hamburger SV (…) [yougov.de]

Soweit  so gut. Denn ganz anders sieht es dabei bei einer aktuellen Umfrage unter ostdeutschen Fußballfans aus, welche wir auf unserer Webseite ohne Bezahlung gestartet haben. Genau unter jenen Anhänger, welche RasenBallsport Leipzig quasi direkt vor der eigenen Haustüre haben. Und demnach ist RB Leipzig weder der beliebteste Verein in der Region Ostdeutschland und noch nicht einmal in seiner Heimatstadt Leipzig. Denn selbst da haben die beiden Vereine Lok und Chemie aus der Regionalliga Nord (4.Liga) mehr Zuspruch.

Screenshot: aktuelle Umfrage

Insgesamt dominieren im Osten Vereine wie Dynamo Dresden, Hansa Rostock oder der FC Magdeburg das Geschehen. Der einzige Vertreter der 1. Bundesliga, Red Bull Leipzig bekommt dabei nur eine mittelmäßige Note. Diese Umfrage deckt sich zugleich mit den schlechten Zahlen bei den Auswärtsfahrten von Anhängern des „Brauseclubs“ in Champions League sowie 1. Bundesliga. Noch Fragen- Nein?! In diesem Zusammenhang fällt mir dann nur noch spontan ein Zitat von Winston Churchill ein: „Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast!“

10 Kommentare

  1. „Bezahlte Umfragen“ OMG 😆

  2. Ja nee is klar.
    Rote Brause beliebter als HSV, Schalke oder Eintracht.
    Völliger Schwachsinn!

  3. Gab doch schon reichlich solche sinnfreien Studien bei uns im ehemaligen SED Blatt LVZ zu lesen. Darin war immer zu lesen wie beliebt RB ist. Geht man in die Stadien sieht es aber anders aus.

    Schaut mal zu RB Salzburg. Da haben sich die Zuschauerzahlen seit dem Einstieg von Red Bull halbiert. Waren es 2005 noch rund 16 K im Schnitt pro Spiel sind es 2016 nur 8 K gewesen. Aktuell sogar nur noch 6,9 K.
    https://www.transfermarkt.de/red-bull-salzburg/besucherzahlenentwicklung/verein/409

  4. Eine Umfrage auf einer website, die sich offensichtlich von RB Leipzig kritisch distanziert („Red Bull Leipzig“ als Wahloption), produziert selbstverständlich Ergebnisse, bei denen RB Leipzig schlecht abschneidet, das ist doch keine Überraschung. Das hat auch nichts mit gefälschter Statistik zu tun – Fans von RB Leipzig sind hier vermutlich einfach unterrepräsentiert.

  5. HanjoHasse

    11. Oktober 2017 at 14:02

    Das ist falsch. Hier gibt es die meisten aktiven User, welche aus dem Umfeld von RB Leipzig kommen. Die gefüllten Kommentarspalten unter Artikeln zu RB Leipzig beweisen das deutlich. Bei Artikeln zu ostdeutschen Vereinen ist dies nicht so.

  6. @HanjoHasse: Aktivität kann höchstens ein Indiz für das Repräsentieren einer bestimmten Bevölkerungsmenge sein, nicht mehr. Sinnvolle statistische Schlüsse lassen sich damit nicht ziehen.
    Im Vergleich zu seriösen statistischen Erhebungen bleiben Ihre „Ergebnisse“ leider nur gefühlte Werte.
    Versuchen Sie doch besser herauszufinden, wie YouGov seine Daten ermittelt hat und widerlegen Sie deren Ergebnisse entweder mit einer eigenen Erhebung (bei gleicher Vorgehensweise) oder durch eine nachvollziehbare Kritik an deren Methodik der Datenerhebung!

  7. Hey ähnlich wie bei RB Salzburg sieht es auch in der Formel 1 aus. Da waren es mal 10 Mio Zuschauer bei den Rennen, jetzt sind es 3,5 Mios. War selber mal großer Fan. Lange ist es her!!!

  8. HanjoHasse

    11. Oktober 2017 at 16:24

    Wieso gefühlte Werte? Jeder Besucher unserer Webseite darf Voten, kostenlos und ohne finanzielle Absichten – sozusagen aus völlig freien Stücken. Bei dem oben genannten Dienstleister werden allerdings die User für dortigen Umfragen bezahlt. Also ich habe da wirklich ein sehr schlechtes Gefühl bei solchen Geschäftspraktiken.

    Achso, aufgrund dieses Artikels sind die Zählerdaten für RB Leipzig heute überdurchschnittlich in der internen Umfrage auf unserer Webseite gestiegen!

  9. Steffen Rochlau

    18. Oktober 2017 at 13:05

    Offensichtlich müsste der Artikel nach nur 1 Woche komplett umgeschrieben werden. Laut der renomierten Website „ostfussball.com“ ist RB Leipzig ist die beliebteste Fußballmanschaft im Osten. Danke für diese Erkenntnis.

  10. HanjoHasse

    18. Oktober 2017 at 14:32

    Jawohl sehr gute Arbeit an das Klick-Team der RB Fans. Allerdings geht die Auswertung noch bis zum 31.12.2017. Danach werden wir natürlich einen ordnungsgemäßen Artikel zur Umfrage erstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Ostfussball.com

Theme von Anders NorénHoch ↑