Ostfussball.com

Eine subjektive Sichtweise auf unserer Ostvereine sowie Ostclubs

RB Fans rufen zu Straftaten auf!

Zumindest ein Teil der Fanszene fordert auf:

AfD-Wahlplakate zu entfernen

Diesen Aufruf haben wir auf Facebook gefunden:

Passieren soll das morgen vor und nach dem Champions League Spiel gegen den AS Monaco. Zur Info: Derartige Sachbeschädigung erfüllt einen Straftatbestand und kann mit einer Geldstrafe oder bis zu zwei Jahren Haft bestraft werden. Dass solch ein „Demokratieverständnis“ natürlich nicht bei allen RB Fans gut ankommt, sollte dabei klar sein.  Leipziger Anhänger haben diesbezüglich bereits ihre Meinung unter dem Kommentar kundgetan:

UPDATE: Kommentare werden nun offensichtlich gelöscht! Deshalb ist es auch hier auf unserer Informationsseite nicht mehr ersichtlich. Trotzdem werden immer noch Antworten auf diesen kriminellen Aufruf gepostet, welche wahrscheinlich dann auch bald verschwinden werden:

Fazit: Die Fanszene bei Red Bull ist politisch gespalten – interne Konflikte sind daher vorprogrammiert. Auch andere Szenen diverser Vereine mussten diese Erfahrungen in der Vergangenheit machen. Diese negative Entwicklung wird sich daher auch in Leipzig nicht mehr aufhalten lassen.

5 Kommentare

  1. Sucht euch einfach ne andere Plattform,um eure Meinung zur Politik kundzutun!!!!!! Ich denke,die anderen 98%, wollen mit ihren Kindern einfach nur Fußball sehen!!

  2. Bitte macht nicht kaputt, was in Leipzig entstanden ist und worauf wir so stolz sind, nämlich friedliche und freundliche Fans, die Gegner, Anhänger der gegnerischen Mannschaft achten und sich allgemein vorbildlich verhalten. Darauf möchte ich auch in Zukunft noch stolz sein.

  3. RB LEIPZIG BLEIBT BUNT!
    NAZIS RAUS!

  4. HanjoHasse

    12. September 2017 at 14:37

    Erstaunlich auch, dass Facebook mit solchen Aufrufen wohl sichtlich kein Problem hat. Angeblich wurde es ja bereits zur Löschung gemeldet.

  5. Lasst uns endlich dieses rote Gesocks aus der Kurve entsorgen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Ostfussball.com

Theme von Anders NorénHoch ↑