EM 2016: Deutschland raus im Halbinale

Frankreich wirft Deutschland aus dem Turnier

Mit einem 2:0-Sieg gegen Deutschland zieht Frankreich gegen Portugal ins Finale der Fußballeuropameisterschaft 2016 ein. Was am Ende bleibt, ist der amtierende Weltmeistertitel und die nüchterne Erkenntnis, dass wir zumindest auch das beste Handballteam bei diesem Turnier gestellt haben.

So heißt es ab heute wieder: DFB-Fasching beenden – National-Perücken, Fähnchen und nervenden Tröten wieder wegpacken.  Und schon Ende des Monats starten dann wieder die ersten nationalen Wettbewerbe.

Public viewing in Berlin

Auch kein Besuch von Merkel oder Gauck im Stadion, so wie bereits erwartet…

(…) Wir gehen allerdings davon aus, dass unsere Bundeskanzlerin Merkel und Bundespräsident Gauck auf einen Besuch verzichten werden. Zu groß ist die Angst vor kritischen Sprechchören besorgter Fans vor einem Millionenpublikum im öffentlich-rechtlichen Staats-TV (…) [ostfussball.com]

Fazit: Hooligans, Terror und die angespannte politische Situation haben das europäische Event lange Zeit weitgehend in Atem gehalten. Geholfen hat es trotzdem, zumindest für einen Monat die hiesige Bevölkerung weitgehend abzulenken. Nun ist  unsere „Die Mannschaft“ raus und der Alltag zieht wieder in unsere Stuben ein..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.