Ostfussball.com

Eine subjektive Sichtweise unserer Ostvereine sowie Ostclubs

Kategorie: Sachsenpokal

Sachsenpokal 2017 / 2018 – Termine und Informationen

Wichtige Informationen und Termine zum Sachsenpokal 2017 / 2018

Die erste Runde des Sachsenpokal 2017 / 2018 wird am 05./06. August 2017 ausgespielt. Dann werden insgesamt 86 Mannschaften in 41 Spielen (4 Freilose) versuchen in die nächste Runde einzuziehen. Dabei spielen die 13 Kreispokalsieger sowie 73 Vertreter der Landesliga Sachsen und den Landesklassen gegeneinander.

Karte-DFB-Regionalverbände-SN

Hier die Paarungen:

1. Runde
05.08. 00:00 TSV 1848 Flöha SV Bannewitz -:-
05.08. 00:00 SG Motor Freital SG Empor Possendorf -:-
05.08. 00:00 LSV 61 Tauscha SG Crostwitz -:-
05.08. 00:00 SV Barkas Frankenberg 1984 SG Motor Wilsdruff -:-
05.08. 00:00 BSC Freiberg LSV Neustadt/ Spree -:-
05.08. 00:00 Hartmannsdorfer SV Empor SV Fortuna Trebendorf 1996 -:-
05.08. 00:00 SG LVB VfB Empor Glauchau -:-
05.08. 00:00 FSV Wacker Dahlen SV Olbernhau -:-
05.08. 00:00 FSV Sosa FSV Krostitz -:-
05.08. 00:00 SC Syrau VfB Zwenkau 02 -:-
05.08. 00:00 Roßweiner SV BSC Rapid Chemnitz -:-
05.08. 00:00 SpVgg. Blau-Weiß Chemnitz 02 SV Liebertwolkwitz -:-
05.08. 00:00 SV Naunhof 1920 TSV IFA Chemnitz -:-
05.08. 00:00 FSV Limbach-Oberfrohna FC Bad Lausick 1990 -:-
05.08. 00:00 SG Rotation Leipzig TSV Crossen -:-
05.08. 00:00 SV Großrückerswalde Reichenbacher FC -:-
05.08. 15:00 DJK Sokol Ralbitz-Horka FV Gröditz 1911 -:-
05.08. 15:00 SV Gebelzig 1923 SG Weixdorf -:-
05.08. 15:00 Coswiger FV FSV 1990 Neusalza-Spremberg -:-
05.08. 15:00 SV Germania Mittweida 1897 SC Borea Dresden -:-
05.08. 15:00 SV Zeißig SV Rot-Weiß Bad Muskau -:-
05.08. 15:00 SV Wesenitztal Dresdner SC 1898 -:-
05.08. 15:00 Radebeuler BC VfL Pirna-Copitz 07 -:-
05.08. 15:00 Hainsberger SV Großenhainer FV 1990 -:-
05.08. 15:00 SV Oberland Spree TuS Weinböhla -:-
05.08. 15:00 FV Blau-Weiß Stahl Freital BSG Stahl Riesa -:-
05.08. 15:00 ESV Delitzsch SG Handwerk-Rabenstein -:-
05.08. 15:00 Bornaer SV 91 ESV Lok Zwickau -:-
05.08. 15:00 FC Blau-Weiß Leipzig Kickers 94 Markkleeberg -:-
05.08. 15:00 SV Tanne Thalheim FV Krokusblüte Drebach-Falkenbach -:-
05.08. 15:00 Döbelner SC TSV Germania Chemnitz 08 -:-
05.08. 15:00 SV Süptitz SV Lipsia Eutritzsch -:-
05.08. 15:00 VfB Fortuna Chemnitz FSV Motor Marienberg -:-
05.08. 15:00 HFC Colditz SG Taucha 99 -:-
05.08. 15:00 BSV Gelenau FC Grimma -:-
06.08. 10:30 SV Helios 24 Dresden SG Dresden-Striesen -:-
06.08. 15:00 FC Stollberg TSV 1862 Schildau -:-
06.08. 15:00 SV Merkur 06 Oelsnitz VfL 05 Hohenstein-Ernstthal -:-
06.08. 15:00 FV Dresden 06 Laubegast SSV Fortschritt Lichtenstein -:-
06.08. 15:00 SV Eintracht Sermuth SSV Markranstädt -:-
12.08. 15:00 BSV 1968 Sebnitz FV Eintracht Niesky -:-

Weitere Informationen, Ergebnisse und Termine zum Sachsenpokal 2017 / 2018 veröffentlichen wir hier in den Kommentaren.

Sachsenpokal Finale live: 1. FC Lok Leipzig vs. Chemnitzer FC

Das Pokalfinale im Sachsenpokal zwischen Lok und CFC als Livestream

Am kommenden Mittwoch, den 25.5. 2017 übertragt der Mitteldeutsche Heimatsender das Finale im Sachsenpokal 2016 / 2017 als so genannten Livestream im Internet. Und der Sieger zieht bekanntlich in den DFB-Pokal der kommenden Spielzeit ein. Interessant – in diesem Jahr gibt es keinen echten Favoriten – ergo das wird eine ganz enge Kiste!

Letzte Meldungen zu Tickets:

Platz im Bruno-Plache-Stadion finden derzeit ca. 7000 Zuschauer, wobei der Gästeblock bereits ausverkauft ist.

FC Lokomotive Leipzig:  Es gibt noch Tickets für Gegengerade, Nordostkurve und Fankurve! Am 24. Mai geht es mit einem absoluten Highlight in die Sommerpause: Im Sachsenpokal-Finale treffen der 1. FC Lok und der Chemnitzer FC aufeinander. Im Lok-Fanshop gibt es noch Karten für die Gegengerade, die Nordkurve Ost und die Fankurve 1966. Dieser ganz besondere Anlass verlangt nach ganz besonderen Erinnerungsstücken. Deshalb hat sich die Marketingabteilung des FCL mächtig ins Zeug gelegt und für das „Finale Dorheeme!“ ein Erinnerungsshirt und ein Sondertrikot entworfen, welches die Mannen um Heiko Scholz voller Stolz tragen werden. (lok-leipzig.com)

BrunoPlacheStadion

Chemnitzer FC: Aus dem Lautsprecher » Während unsere Mannschaft heute zweimal im Sportforum trainierte, gingen im Chemnitzer FC – Fanshop im freien Verkauf die Restkarten für das Finale im Wernesgrüner Sachsenpokal über den Ladentisch. Diese sind nun ausverkauft! Wir freuen uns somit auf 1.200 Fans unserer Himmelblauen in Leipzig. So informierte der CFC heute via Facebook.

Sachsenpokal live: Chemnitzer FC vs. FSV Zwickau

Chemnitz gegen Zwickau live im Halbfinale des Sachsenpokal 2017

…und damit auch ein echtes Derby zwischen zwei alten Kontrahenten aus längst vergangenen DDR Oberliga Zeiten. Und auf den Sieger wartet bereits zum Endspiel des Sachsenpokal 2016 / 2017 in Leipzig der 1. FC Lokomotive Leipzig. Der Mitteldeutsche Heimatsender übertragt das morgige Semi-Final-Spiel ab 19.30 Uhr als so genannter Livestream im Internet.

Letzte Meldungen:

Chemnitz: (…) Bleiben die Chemnitzer drittklassig (und danach sieht es aus), wäre am 30. Juni Schluss! „Es ist eine sehr schwierige Situation, weil automatisch Unruhe entsteht. Was ich vermisse, ist ein klares Statement vom Verein“, erklärte Köhler: „Wenn wir die ganz großen Ziele hatten und unbedingt aufsteigen wollten, dann frage ich mich schon, warum wir es als eine von wenigen Mannschaften nicht geschafft haben, im Winter ins Trainingslager zu fahren, obwohl wir im Sommer auf ein sehr teures Trainingslager verzichtet haben. Allerdings zielt Köhlers Kritik ein Stück weit ins Leere. Der FSV Zwickau liefert das beste Beispiel dafür ab, dass man sich auch in heimischen Gefilden gezielt vorbereiten kann (…) [tag24.de]

Livestream logo-rgb standard

Zwickau: (…) Wegen 4 Fällen unsportlichen Verhaltens unserer Anhänger in der bisherigen Rückrunde muss der FSV eine Geldstrafe von insgesamt 7.500 Euro in die Mainmetropole überweisen. Abgestraft wurden der Einsatz von Pyrotechnik in Erfurt und gegen Rostock, eine Körperverletzung mit Raub im Kassenbereich in Erfurt und zahlreiche Becherwürfe beim Auswärtsspiel in Regensburg. Die Verfahren wegen eines nicht ausreichenden Ordnungsdienstes im Zusammenhang mit dem Fehlverhalten von Gastanhängern bei den Heimspielen gegen Chemnitz, Rostock und Halle wurden eingestellt. Bezüglich der verwandten Pyrotechnik weiß mittlerweile jeder, dass dies zu Bestrafungen führen wird. Im Hinblick auf die unsäglichen Becherwürfe müssen wir nochmals eindringlich darauf hinweisen, dass dies grob unsportlich ist und ebenso hart geahndet wird. Bitte unterlasst dies zukünftig (…) [fsvzwickau.de]

Die Chancen für den Einzug in das Pokalfinale des Sachsenpokal stehen für beide Teams nicht schlecht. Während der FSV Zwickau die beste Rückrunde aller Teams der 3.Liga spielte und zuletzt gegen Chemnitz mit 1:0 in der Meisterschaft gewann, hat der CFC im Pokal nun den Heimspielbonus unter Flutlicht in der Fischerwiese.

Ausschreitungen: FV Bischofswerda – 1. FC Lokomotive Leipzig

Krawalle im Sachsenpokalhalbfinale

Lokomotive Leipzig zieht ins Finale des Sachsenpokal ein. Doch vor dem Pokalspiel ist es gestern leider zu schweren Ausschreitungen in Bischofswerda gekommen. Nach Angaben der Polizei wurden dabei sieben Menschen verletzt, darunter zwei Polizisten und zwei Ordner.

Den Angaben zufolge haben Leipzig-Fans den Gästeeingang gestürmt. Ein Bierstand wurde demoliert, mehrere Scheiben zerschlagen. Gegen Polizisten flogen Flaschen und Kisten. Auf einen Polizisten sei mit einer Eisenstange eingeschlagen worden.  Die Polizei nahm die Personalien von neun Personen auf. Insgesamt gab es 15 Strafanzeigen wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung, Beleidigung und Abbrennens von Pyrotechnik. (stadionfans.de)

Natürlich ist die Aufregung hinterher wieder groß und auch im Leipziger Forum ist man wieder auf der Suche nach dem Schuldigen:

Juhuuuuuuuuuuu…wir haben einen Schuldigen. Wie immer waren es die Anderen. Unzureichende Sicherheitsmaßnahmen legitimieren also derartiges Verhalten? Erneut ist doch diese Eskalation mit Vorsatz geschehen.  Sorry, aber dieses Präkeriat, welches den Einlass stürmt und auch am Zaun gewütet hat ist widerlich! Diese Pack hat wohl weder privat noch beruflich Erfolgserlebnisse, so dass man seine Minderwertigkeitskomplexe dort kompensieren muss? Traurig! Das Menschen durch ihre Aktion zu Schaden (sowohl fußballinteressierte Fans als auch Sicherheitsdienst und Polizisten) kommen wird entweder nicht bedacht oder gar in Kauf genommen. Was wäre passiert, wenn die Polizei (welche noch niemals mein Freund und Helfer war) gestern nicht so besonnen reagiert hätte? Ein Blocksturm der Polizei, welche aufgrund der kriminellen Energie, verständlich gewesen wäre, hätte dort übel ausgehen können. Fluchtweg von der Gästetribüne war katastrophal. Zwischen Getränkestand und dem Zaun zum Innenraum waren keine 3 m und die Brücke am Stadionausgang wäre auch Gefahrenstelle gewesen. Zusammenfassung: Der Sicherheitsmaßnahmen seitens des Veranstalters waren grob fahrlässig. Aber diese sind keinesfalls Ursache für diese mit Vorsatz herbeigeführten Randale. (lok-forum.com)

Das zweite Halbfinale im Sachsenpokal 2017 zwischen Chemnitz und Zwickau wird dann erst am 19.4. ausgetragen. Das Endspiel sollte dann gegen einen der beiden Vereine der 3.Liga in Leipzig ausgetragen werden.

Sachsenpokal: BSG Chemie Leipzig vs. 1. FC Lok Leipzig – live

Topspiel im Sachsenpokal als Livestream im Internet

Kein anderes Derby in Deutschland sorgt mehr für Schlagzeilen, als das Leipziger Derby zwischen Chemie und Lok. Und das, obwohl der neue „Ligakrösus“ der Bundesliga RB Leipzig heißt. Im Sachsenpokal treffen nun die beiden Leipziger Kontrahenten am Sonntag in altehrwürdigem Alfred-Kunze-Sportpark in Leutzsch aufeinander. Und der öffentlich-rechtliche Heimatsender wird die Partie sogar als so genannten Livestream im Internet übertragen. 

chemie-lokWas bisher geschah:

(…) Spielt Leipzig bald um die Deutsche Meisterschaft oder gar um den Einzug in die Champions League? Vielen Leipzigern scheinen solche Meldungen derzeit völlig egal zu sein – zumindest bei den Leuten, die mit gekauftem Erfolg nicht viel am Hut haben. Sie konzentrieren sich auf das Wesentliche, und das heißt nun mal auch in 2016 immer noch Chemie gegen Lok (…) [ostfussball.com]

(…) Ungewöhnliche Veröffentlichung eines Fanszene Video mit dem Titel: „Schwarze Männer kommen viel zu früh“ beim führenden Pornoportal Youporn (Gay) für Homosexuelle, statt wie sonst allgemein normal bei Youtube. Doch was ist eigentlich normal, wenn kommende Woche das echte Leipziger Derby steigt? (…)[ostfussball.com]

(…) In Leipzig gibt es zwei große Vereine – Lok und Chemie …mittlerweile ja auch noch einen künstlich-gepushten Club eines Limonaden-Konzern aus Österreich, aber um den soll es heute ausnahmsweise mal nicht auf unserer Webseite gehen. Wenn also die beiden großen Vereine, die BSG Chemie Leipzig gegen den 1. FC Lokomotive Leipzig spielt, so nennt man das Leipziger Derby. Und diese Partie wird am Sonntag, dem 13. November, um 14 Uhr im Alfred-Kunze-Sportpark über die Bühne gehen (…) [ostfussball.com]

(…) Und wenn du denkst, es geht nicht mehr – kommt ein noch was Dümmeres aus Sachsen her. So in etwa könnte man den neuerlichen „Schachzug“ des Sächsischen Fußballverband (SFV) in Zusammenarbeit mit der sächsischen Polizei bewerten. Was sich momentan wie ein roter Faden an Inkompetenz von sächsischer Regierung über Landesdirektion bis hinunter zur Polizei zieht, nun auch beim SFV, ist mit verständlichen Worten kaum noch zu beschreiben. Wir versuchen es trotzdem (…) [ostfussball.com]

SFV : Skandalurteil gegen die BSG Chemie Leipzig

Sächsischer Fußballverband verhängt Höchststrafe wegen Pyro

Nein nicht wegen massiven Zuschauerausschreitungen mit Verletzten oder ähnlich schweren Delikten, dafür aber wegen Abbrennen von Pyrotechnik bei der Aufstiegsfeier. Für diese Angelegenheit wird nun auch noch eine Doppelstrafe fällig, nämlich Geldstrafe plus Pokalausschluss – unfassbar für Fußballfans aller Vereine.

chemie pyro

Foto: Youtube.com

(…) Der Sächsische Fußball-Verband (SFV) will Oberliga-Aufsteiger Chemie Leipzig in der kommenden Saison vom Landespokal ausschließen. Grund für die Entscheidung sei ein Sportgerichtsurteil des Verbandes zu gezündeter Pyrotechnik, die beim Aufstiegsspiel der Leutzscher Mitte Juni im Fanblock des Alfred-Kunze-Sportpark zu sehen war. Die Richter legen Chemie einen Verstoß nach §34/3 der SFV-Rechts- und Verfahrensordnung zu Last. Neben der Sperre für den anstehenden Pokalwettbewerb soll der Verein auch eine Geldstrafe in Höhe von 4.500 Euro zahlen, heißt es im Urteil der Richter des SFV (…)

Bleibt jetzt am Ende die Frage, ob auch die anderen großen Vereine wie Chemnitz, Zwickau oder Lok Leipzig das Startrecht im Sachsenpokal aberkannt bekommen. Denn allesamt sind Wiederholungstäter bei Pyrostrafen. Dann könnte der SFV gleich den ganzen Wettbewerb absagen und müsste sich auch nicht mehr über bengalisches Feuer ärgern..

Sachsenpokal 2016 – Infos zum Halbfinale

Halbfinale im Sachsenpokal 2016 mit Livespiel

So wurden wir gerade durch den sächsischen Fußballverband informiert, dass die Partie zum Einzug ins sächsische Pokalfinale zwischen der SG Dynamo Dresden und dem FC Erzgebirge Aue live beim privatem TV-Sender Sport1 übertragen wird. 

Erzgebirgsstadion-Choreografie

(…) Am Osterwochenende 2016 steht den sächsischen Fußballfans ein ganz besonderer Leckerbissen bevor.

Mit Aue und Dresden treffen die beiden Spitzenteams der 3. Liga im Halbfinale des Wernesgrüner Pokal-Sachsen 2015/2016 aufeinander. Zudem will Vorjahresfinalist FSV Zwickau beim SV Einheit Kamenz erneut den Sprung ins Endspiel schaffen. Beide Halbfinals wurden nun wie folgt terminiert:

Samstag, 26.03.2016; 14:00 Uhr: SV Einheit Kamenz – FSV Zwickau

Sonntag, 27.03.2016; 13:15 Uhr: SG Dynamo Dresden – FC Erzgebirge Aue [live auf Sport1] (…) 

Neben dem Sachsenpokal 2016 kämpfen die beiden Drittligisten auch noch um den Aufstieg in die 2.Bundesliga. Im Pokal trifft einer der beiden Vereine im Endspiel dann auf Kamenz oder Zwickau – auch eine interessante Konstellation.

© 2017 Ostfussball.com

Theme von Anders NorénHoch ↑