Archiv der Kategorie: FC International Leipzig

FC Inter Leipzig: Messerattacke auf Nachwuchstrainer

Ein Trainer der C-Jugend des FC Inter­na­tional Leipzig ist am Mittwoch am Rande eines Turniers in Schweden lebensgefährlich gefährlich verletzt worden. 

Nico Dörrlamm war am Mittwoch­abend nach dem Turnier mit der Mannschaft auf dem Rückweg in die Unterkunft. Dabei wurde eine Betreuerin von einem offenbar verwirrten und betrun­kenen Mann beläs­tigt. Die Nachwuchs­spieler wollten daraufhin helfen. Als der Mann jedoch ein Messer zückte ging Dörrlamm dazwi­schen, um die Spieler zu schützen. Dabei wurde er durch einen Stich in den Oberschenkel schwer verletzt. Die Nachwuchs­spieler kümmerten sich sofort um den 21-Jährigen, er kam ins Hospital und wurde dort sofort notoperiert. Mittler­weile ist sein Zustand wieder stabil.

Der Angriff ereignete sich beim Passieren einer Bushal­te­stelle in der Nähe einer Schule, in der einige Teams unter­ge­bracht waren. Der Täter konnte gestellt und festge­nommen werden.

Integralmesser

Christopher Siebenhüner, Vorstand Sport:„Wir haben entschieden unsere Jungs unverzüglich nach Hause zu
ihren Familien zu holen, egal welchen Aufwand das bedeutet.“ Ursprünglich war die Rückreise am Wochenende 
nach dem großen Finale geplant. Die Mannschaft befindet sich bereits auf dem Rückweg nach Deutschland.